KNX-Displaygerät Smart-Panel zum Wandeinbau von JUNG

Alles auf Knopfdruck - das interaktive Haus

dank moderner Technologien haben Sie heutzutage immer alles im Blick, was in und an Ihrem Haus passiert. Über ausgeklügelte Smartphone-Anwendungen können Sie Ihr Zuhause steuern und dabei ganz einfach mehr Sicherheit garantieren und Energie sparen.

 

Adresse und Kontakt

Richard Staib GmbH + Co. KG
Gülichstraße 12
75179 Pforzheim

T (0 72 31) 94 34-0
info@bad-staib.de

Mit smarten Technologien sparen Sie immer genau da, wo Sie es können und genießen immer dann Komfort, wenn Sie es möchten. Beispielsweise wenn das Bad perfekt vorgeheizt ist für die morgendliche Dusche. So tun Sie gleichermaßen sich und der Umwelt etwas Gutes.

Jeder kann seinen Teil leisten

Nicht nur das Sparen von Energiekosten, auch die ressourcen- und umweltschonende Energieproduktion steht heutzutage für viele Menschen im Vordergrund. Mit intelligentem Hausmanagement können verschiedenen Energiequellen wie Gastherme und Sonnenkollektoren miteinander verknüpft werden und somit effizienter genutzt werden. Das äußert sich dann beispielsweise darin, dass die Therme sich bei sonnigem Wetter automatisch ausschaltet und ausschließlich die Energie der Sonnenkollektoren genutzt wird. 

Für jeden das passende System

Bekannte Heizungshersteller und moderne Startup-Unternehmen arbeiten ständig an neuen innovativen, noch komfortableren Lösungen. Ziel ist es, für jeden Nutzer, für jedes Bedürfnis das passende System zu entwickeln, das dann möglichst ohne großen Aufwand installierbar sein sollte. Neben benutzerfreundlichen Apps wird auch an integrierbaren Displays für die Wohnräume gearbeitet, die die Steuerung noch einfacher machen sollen.

 

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken:

Grafik zum interaktiven Haus

Die alles ist möglich

Ein interaktives Haus umfasst - wie Sie in der voranstehenden Grafik (bitte zum Vergrößern anklicken) sehen - zahlreiche Funktionen. Im Folgenden haben wir Ihnen alle möglichen Maßnahmen zusammengefasst:

Noch mehr Sicherheit im Eigenheim - Visualisierungsfunktionen prüfen beim Verlassen des Hauses oder nach der Nachtruhe, ob auch wirklich alles verschlossen und alle elektrischen Geräte ausgeschaltet sind. 

Ein Haus ganz nach Ihrem Geschmack

Ihre bestimmten Tages- und Wochenabläufe kann sich Ihr Haus ganz einfach merken. So wird beispielweise das Bad immer dann vorgeheizt, wenn Sie gerade aufstehen. Spontane Änderungen können Sie ganz einfach in die App eintragen. Mit der Zeit lernt Ihr Haus und damit auch Sie als Nutzer Ihr Zuhause immer besser kennen. So können zum Beispiel Aufheiz- und Abkühlzeiten immer besser eingeschätzt und berücksichtigt werden. Auch die aktuellen Wetterberichte sowie die klimatischen Umstände werden sofort in den Betrieb miteinbezogen. So sind auch langsam heizende Fußbodenheizungen bei jedem Wetter zur gewünschten Zeit warm. Dafür müssen Sie keinen kompletten Austausch vornehmen - die Systeme sind auch noch nachträglich installierbar und beliebig erweiterbar. 

 

Alles im Blick

Nicht nur das Energiemanagement wird durch moderne Technik erheblich verbessert, auch die Sicherheit in Ihrem Zuhause wird erhöht. Mittels intelligenter Türkommunikation können Sie jederzeit überprüfen, wer wann vor Ihrer Tür zugange ist. Auch Gefahrenquellen wie Feuer, Rauch, Gas oder Wasser in unüblichen Mengen werden Ihnen als Besitzer sofort gemeldet. Mehr Komfort und weniger Kosten bieten auch bewegungsabhängige Beleuchtungssysteme, die nur dann Licht spenden , wenn es gebraucht wird. Sie sehen - nahezu jeder Bereich Ihres Hauses lässt sich mithilfe interaktiver Systeme effizienter und gewinnbringend nutzen - gehen Sie mit uns den Schritt in Richtung intelligente Zukunft.

 

Genau wissen, wer erwartet wird

Die JUNG Türkommunikation, dargestellt auf dem nachfolgenden Bild, überzeugt durch Design, Technik und ein einheitliches Bedienkonzept. Die Innenstation im typischen JUNG-Schalterdesign ist besonders edel: Audio-, Video- und Schalterfunktionen glänzen in einem schicken Champagner-Glasrahmen.

Türkommunikation

Türsicherheit durch moderne, interaktive Technik

Beispielhafte Smarthome-Systeme

Für jedes Bedürfnis gibt es das passende System. Sie möchten, dass Ihre Fußbodenheizung Wetteränderungen voraussieht und dann automatisch heizt? Oder eine automatische Wasserausgabe am Spülbecken, die ganz ohne Handeinsatz funktioniert? Im Folgenden stellen wir Ihnen drei dieser besondere Systeme vor:

 

JUNG KNX-Displaygerät SmartControl
Jung

 

JUNG SmartControl

Mit dem KNX-Displaygerät Smart Panel von JUNG wird das Hausmanagement noch einfacher und komfortabler. Ein die Wand eingebaut spart es Platz und bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche, um Rollladen, Licht, Heizung, Klima und Meldeanlagen zu steuern.

 

Haussteuerung alphaEOS
alphaEOS

 

alphaEOS Haussteuerung

alphaEOS assistiert Ihnen bei der Heizungs- und Klimasteuerung. Dabei beachtet es nicht nur die örtlichen Gegebenheiten, sondern ist auch Alltagshilfe und Meldesystem. Die Anlage ist auf einer Dockinstation installiert, die zusätzlich als Wandhalterung oder Ladestation für iPhone und iPad genutzt werden kann.  

Dornbracht SMART WATER
Dornbracht

 

Dornbracht SMART WATER

Mit Dornbracht SMART WATER hält die Technologie auch Einzug ins Badezimmer. Wasser kann nun bequem über digitale Regler gesteuert werden. Das erleichtert auf der einen Seite alltägliche Rituale, bringt aber gleichzeitig auch ein Stückchen Luxus in Ihr Zuhaue. 

Maximalen Komfort genießen

Stellen Sie sich vor: Nach einem langen und anstrengenden Tag kommen Sie zurück nach Hause. Die Badewanne ist mit der perfekten Menge Wasser gefüllt - punktgenau bei 24°C.  Aus den Lautsprechern kommt Ihre Lieblings-Entspannungsmusik, das Licht ist schon angenehm sanft gedimmt. Alles ist bereit, für Ihr abendliches Entspannungsbad - Sie müssen nur noch aus Ihren Alltagskleidern in die Wanne rutschen. Mit der modernen Technologie wird das alles Realität. Mehr noch - zahlreiche Alltagsfunktionen wie Heizung oder Lüftung können nun digital gesteuert werden und helfen Ihnen als Nutzer Energien einzusparen. Zudem sorgen digitale Armaturen am Waschtisch, der Dusche oder der Badewanne für noch mehr Komfort im Bad.

 

Über Knopfdruck auf zahlreiche Funktionen zugreifen

Über digitale Bedienelemente Wasserfunktionen intuitiv steuern. Wie hier mit der GROHE Veras F-Digital Armatur-Ergänzung - zu sehen rechts im Bild. 

 

Digitales Wasser-, Wärme- und Heizungsmanagement im interaktiven Haus

"Sie möchten Ihren Wohnraum renovieren oder modernisieren? Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine Online-Anfrage!"

Dirk Gebhardt und Andreas Staib - Geschäftsleitung

T (0 72 31) 94 34-0

Umbau-Anfrage

 

Männer

Mehr zum Thema Umbau und Wohnraumsanierung:

BEMM Wandleuchte
BEMM

 

Lichtkonzepte

Beleuchtungs-Experten wissen: Der gut durchdachte Einsatz von Lichtquellen schafft eine einzigartige Wohlfühlatmosphäre.

Licht

Alape Dark Iron Waschbecken
Alape

 

Meisterhafte Materialien

Holz, Stein, Fliesen, Farben – wie die Auswahl der passenden Materialien auf Atmosphäre und Stil der Wohnräume Einfluss nimmt.

Materialien

Heizungsmodernisierung | Modernisierungsschritte | Rohrinstallation | Isolierung
Martin Maier

 

Energetische Sanierung

Bauliche Energiesparmaßnahmen wie Dämmen senken nicht nur erheblich den Energiebedarf, sie verbessern auch die Wohnqualität.

Energetische Sanierung