Finanzielle Unterstützung mit Fördermittel

In vielen Fällen erhält man bei der Renovierung der Heizungsanlage finanzielle Unterstützung durch Fördermittel. Diese setzen sich aus attraktiven zusätzlichen MIttel zusammen, die es Ihnen Ermöglichen, den Traum einer umweltfreundlichen und neuen Anlage wahr werden zu lassen. Gerne beraten Sie unsere Energie-Experten.

Förderungen zur Optimierung der Heizung

Der Einbau effizienter Pumpen, ein hydraulischer Abgleich und weitere Maßnahmen zur Heizungsoptimierung werden seit dem 1. August 2016 mit einem Zuschuss gefördert. Diesen erhalten Besitzer von Eigenheimen, die ihre mindestens zwei Jahre alte Heizungspumpe durch eine hocheffiziente Pumpe ersetzen. Zudem erhält man auch einen Zuschuss, wenn man einen hydraulischen Abgleich der Heizungsanlage durchführen lässt. Zuschüsse für Optimierungsmaßnahmen an bestehenden Anlagen werden in Verbindung mit einem hydraulischen Abgleich gefördert.

Zuschüsse und zinsgünstige Kredite für Photovoltaikanlagen

Man erhält eine Solarförderung für Photovoltaikanlagen in Form der gesetzlichen Vergütung zur Einspeisung von produziertem Strom, eine Förderung für Speicherung des Stroms und zinsgünstige Kredite bei verschiedenen Banken. Vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) wird ein finanzieller Zuschuss für Solarthermiennlagen gewährt. Zudem erhalten Sie Zuschüsse und Darlehen bei der KfW Bankengruppe.

Förderung von BHKW- und Batteriespeicher

Vom Bundesumweltministerium werden neue Blockheizkraftwerke mit einem einmaligen Zuschuss zur Investition gefördert. Gegliedert ist die Förderung nach der elektrischen Leistung der Anlage.

Energieausweis und Einsparpotenziale

Mit einem staatlichen Zuschuss können Besitzer von Häusern die Kosten für eine Energieberatung und damit auch indirekt für eine Renovierung der Heizung teilweise decken. Seit 2014 ist der Energieausweis Pflicht. Mit ihm können Einsparpotenziale neuer Heizungsanlagen ohne Probleme ausgerechnet werden. Dabei wird zwischen einem Bedarfsausweis (für Neu- oder Umbauten) und einem Verbrauchsausweis (für existierende Gebäude) unterschieden.

Kombinierbare Förderprogramme

Mit einer Heizungsanlage auf Grundlage erneuerbarer Energien liebäugeln viele Haus- und Wohnungsbesitzer. Häufig ist die Umsetzung jedoch eine Frage des Geldes und der Finanzierung. Es werden kombinierbare Förderprogramme für den Umstieg von der Bundesregierung angeboten. Die finanzielle Belastung durch Investitions- und Heizkosten soll durch zusätzliche Fördermittel und Kombinationsmöglichkeiten für Haus- und Wohnungsbesitzer verringert werden.

Die richtige Heizung finden

Weitere Informationen rund um das Thema Heizungsmodernisierung, Heizkosten und Energie-Beratung:

 

Minimieren Sie Ihre Heizkosten!

Irgendwas geht immer. An der Heizkostenschraube lässt sich gut drehen. Energie-Experten wissen, wie Sie es anpacken können.

Kosten sparen

 

Energie-Experten behalten den Überblick

Ein guter Energie-Experte führt die Planungen des Konzeptes selbst aus und koordiniert den Einsatz aller Gewerke aus einer Hand.

Energieberatung

 

Heizungen gibt es für jeden Geldbeutel

Für eine erste Kosteneinschätzung hat der bad & heizung-Fachbetrieb die verschiedenen Anlagentypen in drei Kategorien zusammengefasst.

Heizungskosten